Nippon Kurier

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123456Nächste »

Dünne Luft

ZAT 6, Mattao für Sanfrecce Hiroshima am 27.09.2022, 09:04

Sanfrecce Hiroshima ist in absoluter Top-Form!
Nachdem man zu Hause ohnehin bärenstark ist kommen nun auch noch zwei Auswärtssiege dazu. Insgesamt holte man somit in den letzten 8 Spielen unglaublich starke 18 Punkte!
In der Tabelle steht man auf Rang 2, ebenso in der Auswärtstabelle. Und im Ranking der Heimteams ist man sogar Erster und das noch immer ohne Gegentor.
Die Fans sollen den Moment genießen. Denn die Fachmänner wissen auch, dass diese Form nicht über das ganze Jahr anhalten kann und man zwangsläufig einige Plätze verliert. Dennoch dürfte man mit dem Abstieg nichts zu tun haben und vielleicht ist ja eine ordentliche Platzierung möglich. In Hiroshima werden zur Zeit jedenfalls fleißig Tabellen ausgedruckt.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Läuft

ZAT 6, Wickinger88 für Sagan Tosu am 26.09.2022, 22:21

Die Pechsträhne scheint verschwunden zu sein.
Eine bis jetzt recht gute Hinrunde für sagan Tosu mit Trainer Wickinger.
 Dieser Zat war nicht torreich,dennoch reicht es für 6 Punkte und somit klettert man in der Tabelle wieder höher.
Die Spieler waren wie immer motiwiert,es fehlte aber die Kraft die 90.Minuten durch zu halten.
Öfters sah man  die Spieler in der eigenen hälfte eher zu verteidigen als an zugreifen.
Hier muss nach gebessert werden,doch so einfach und schnell geht das nicht.
Man bleibt dran und hofft das dieser Trend in richtung oberer Tabellenhälfte anhält.
Kommt der Wickinger endlich aus den negativen Schlagzeilen?seit seiner Ankunft in Japan zieht dieser irgendwie schon magisch das Pech an.
Wurde er etwa verflucht?
Na quatsch.
Vergesst nicht unseren Ligaleiter weiterhin stolz zu machen und schreibt schön eure Zeitung. 
Bis bald euer Wickinger 

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kristall / Mett

ZAT 5, Dimitry Utschkov für Avispa Fukuoka am 26.09.2022, 19:27

Keine Atempause. Geschichte wird gemacht. Es geht voran! Diese Losung verkündet Avispas neuer Co-Trainer Willi von Ügli und Tschunka-Tschunka, während im Hintergrund die Klangschalen zum Sound eines fließenden Gewässers oszillieren. Eine friedliche Stimmung, nur eigentliche Chef de Maison wirkt etwas angespannt: "Von Geräusch von Wasser die Onkel immer müssen dringend auf die Klo", so Übungsleiter Dimitry Utschkov in kristallklarer Analogie. Scheinbar schien ihm sein Schweizer Assistent mittlerweile ein klitzekleines bisschen auf den Geist zu gehen mit seinen esoterischen Fissematenten und den von aussortierten Accenture-Azubis entwickelten Kalendersprüchen. Nicht einmal Alkohol trank der Alpenfuzzi, da dieser angeblich die Klarheit der Sinne benebeln würde. Papperlapapp, dachte sich Utschkov und schenkte sich beherzt einen Nordhäuser Doppelkorn ein. Der Kollege aus den Bergen würde schon noch auf den Pfad der Tugend zurückkehren.

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es wird malocht!

ZAT 5, Marco1985 für Yokohama FC am 26.09.2022, 16:29

Tokio: Mal wieder Japan Zeit für den Trainer. Der ist immer noch nicht mit seinen Spielern fertig, die in seiner Abwesendheit über 1.000 Liter Bier aus seinem Keller entwendeten (wir berichteten). Jetzt lässt sie dies der 37-jährige spüren, dass das keine so gute Idee war. Neben dem Training werden die Spieler noch dazu verdonnert, das fehlende Bier in Kisten mit je 0.5 Liter Dosen in den weiten Vorort des Wohnsitzer zu transportierten. Und das ganze zu Fuß. Das können schonmal leicht 13 Km einfach sein. Wenigstens die U-Bahn dürfen die Spieler für den Rückweg nehmen. Und was macht der Coach? Der zählt jeden einzelnen Liter mit seinem angezogenen Borat Anzug, einer Zigarre und eben einem Bier in der Hand, nach...

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nationaltrainer

ZAT 5, Der Pate für Kawasaki Frontale am 26.09.2022, 06:25

Ja, selbst die Ligaleitung ist schon auf den Zug aufgesprungen, den Don Vito Corleone in einem Zeitungsbericht selbst gestartet hat. Es läuft in der Liga einfach nicht rund und wenn man kein Glück hat, dann kommt auch noch Pech dazu. Noch immer auf dem sechzehnten Tabellenplatz und nur einen Punkt vor den Abstiegsrängen werden die Stimmen in Japan lauter, ob er wirklich der richtige Steuermann am Steuerrad des japanischen Fußballverbandes ist. Die Samurai Blue brauchen nämlich einen Trainer, der das enorme Potential im Team nicht nur weckt, sondern auch beständig weiter herauskitzelt und zu einer Mannschaft formt die um den Titel mitspielt.

Doch es sieht so aus, als ob der Pate diese Fähigkeit inzwischen eingebüßt hat. Früher gewann er einen Titel nach dem anderen. Doch auf diesen setzt sich inzwischen eine dicke Staubladung ab. 

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

überrannt

ZAT 5, pesche für Kashima Antlers am 25.09.2022, 20:38

eine schmerzliche heimniederlage mussten die Kashima Antlers gegen Sagan Tosu hinnehmen. mit 2:5 wurde das team von coach pesche aus dem eigenen stadion geschossen. 
"solche spiele gibt es auch mal wo einfach alles gegen dich läuft", sagte coach pesche. "das ist ärgerlich, das haben wir abgehackt und schauen nach vorne. dieses spiel hat uns nicht umgehauen, die jungs sind gut drauf, haben gut trainiert und sind heiss auf die nächsten spiele". 

Kashima muss zweimal auswärts antreten gegen Avispa Fukuoka und Sanfrecce Hiroshima, im heimspiel befgrüsst man den FC Tokyo. 

94 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Attacke

ZAT 5, Arek für Júbilo Iwata am 25.09.2022, 19:06

Es geht hier Schlag auf Schlag zu in Japan ! Alle Teams eng beieinander und jeder versucht oben dran zu bleiben. Wir müssen auch oben dran bleiben aber dafür müssen wir auch mal Auswärts mehr riskieren wie schon oft erwähnt. Morgen stehen wieder zwei Auswärtsspiele an  also hoffen auf Punkte. Das letzte Heimspiel zeigt das wir mehr an unserer Abwehr arbeiten müssen den vier Gegentore sind sind zu viel. Diese Woche wurde das Abwehr verhalten einstudiert und es muss besser werden .  Mit viel Selbstvertrauen gehen wir morgen in den Spieltag und hoffen auf reichlich Punkte

101 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Der Schein trügt

ZAT 5, Sir Bataan für Kyoto Sanga am 25.09.2022, 18:08

Auf den ersten Blick scheint Kyoto Sanga sich in der Spitzengruppe festgesetzt zu haben. Nach elf Spielen liegt die Mannschaft von Trainer Sir Bataan auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz, nur zwei Punkte hinter den beiden Führenden, Kataller Toyama und Jubilo Iwata. Doch bei genauerer Betrachtung der Tabelle scheint Kyoto Sanga etwas über ihre Verhältnisse zu spielen. Von den ersten elf Mannschaften weist Kyoto Sanga die niedrigsten Reserven auf, ein Faktor, der im weiteren Verlauf der Saison noch eine wichtige Rolle spielen dürfte. Insofern wird es über kurz oder lang den ein oder anderen Rückschlag geben und die aktuelle Tabellenposition nicht zu verteidigen sein. Allerdings hat auch niemand damit gerechnet, dass Kyoto Sanga ein ernstzunehmender Titelkandidat ist (zumindest nicht in dieser Saison).

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Temporär Tabellenführer

ZAT 5, Christian J. Schmidt für Kataller Toyama am 24.09.2022, 16:34

Punktgleich mit Núbilo Iwata sprang Kataller Toyama am vergangenen ZAT dank der besseren Tordifferenz auf Platz 1 dee J-League. Etwas überrascht ist Trainer Christian J. Schmidt darüber schon, aber auch davon überzeugt, dass Kataller Toyama nut temporär die Tabellenführung inne hat. Zumal am nächsten ZAT zwei Auswärtsspiele anstehen. Gegner sind det Yokohama FC sowie Kawasaki Frontale. Beide Mannschaften stehen enorn untet Druck, stehen sie in der Tabelle doch nur auf Platz 14 buw. 16. Aner auch der Gegnwt zuhause, Urawa Red Diamonds auf Platz 17 muss am nächsten ZAT liefern, da man ansonsten wohl nicjt aus dem Abstiegskampf heraus kommt. Drei schwierige Spiele warten da auf die Mannschaft von Trainer Christian J. Schmidt.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Kellertür war offen

ZAT 5, Wickinger88 für Sagan Tosu am 21.09.2022, 18:53

Huiiiii endlich gehts es mal für Sagan Tosu und Trainer Wickinger 88 ein paar Punkte.
Es sah schon wieder düster aus beim Luxemburger Trainer , woran liegt es?!
Ist er etwa noch nicht richtig in  Japan angekommen,auf diese Frage weiss dieser auch keine Antwort.
In der 2.Saison in Japan läuft es einfach nicht rund 
Im 4. ZAT gab es nur 2 Spieltage.
Eigentlich ein perfekter Zat mit 6 von 6 Punkten.
Scheint sich allerdings niemand so richtig drüber zu freuen.
Die Tür stand  offen,somit musste man nicht 2 mal Fragen und man stürmte aus dem Keller.
Es kann allerdings genau so schnell wieder nach unten gehen.
Erstmal kurz durchatmen bevor der nächste Zat ansteht.
Am 5.Zat hat man 2 Heimspiele und muss wieder rein hauen um weiter Punkte zu sammeln.
Einfach wird es nicht das weiss jeder.
Jetzt aber erst mal intesives Training bevor es weiter geht.
Bis bald euer Wickinger. 

161 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123456Nächste »